Was klein macht, fliegt raus.

Was klein macht, fliegt raus.

Als ich vor einigen Tagen die Entscheidung getroffen habe, ein Jahres-Mentoring bei einer meiner Mentorinnen zu buchen, war es plötzlich sonnenklar:

Wer andere in seine Größe begleitet, muss selbst auch groß sein dürfen und seine Größe leben.

Nicht, dass ich das nicht vorher schon wusste, doch in den letzten Wochen gab es mal wieder so eine Welle von neuer Energie, neuem Bewusstsein und eine Einladung zu Größe und Freiheit, so dass es für mich nochmal neu spürbar wurde.

Zeit für Freiheit

Jetzt ist die Zeit, alte Begrenzungen loszulassen, Grenzen auszudehnen und den eigenen Raum wirklich mit sich selbst zu füllen, um daraus gestalten zu können. 

Das macht Angst. Und unsicher. Denn der alt-vertraute Halt fällt weg. Es ist wie blind laufen, nicht wissen, wohin genau. Da hilft nur VERTRAUEN. Eine gute Führung. Fallen lassen und mit dem eigenen FLUSS gehen.

Festhalten macht müde. Dinge tun, nur weil sie andere tun, macht traurig und schmeckt schal.

Zeit für Ehrlichkeit

Was hingegen Energie gibt, ist, sich selbst zu sein. Ehrlichkeit. Wahrhaftigkeit. Sich entscheiden, und klare Schritte tun. Der eigenen Freude Raum geben, Ziele setzen und Visionen spüren, die man in die Welt bringen will.

Wir sind hier, um uns selbst zu leben. Wir sind hier, um frei zu sein.

Einer meiner Lehrer sagte uns Anfang des Jahres, dass 2016 ein Jahr der Heilung sei. Super, dachte ich, und bin erstaunt und auch erfreut wie sich diese Heilung ihren Weg sucht.

Wir sind eingeladen und aufgefordert, alles loszulassen, was uns nicht (mehr) entspricht. Was uns nicht glücklich macht oder einengt darf gehen. Was uns nährt, stärkt und unser Sein belebt, darf wachsen und einen festen Platz einnehmen.

Ich spüre sehr deutlich, dass es keinen Raum mehr gibt für Kompromisse. Sie fliegen immer schneller auf. Unser Körper, unsere Gefühle, unsere innere Stimme gibt sehr deutliche Signale, was für uns gut ist und was nicht, wenn wir lauschen. Sonst werden die Zeichen deutlicher…

Zeit für Freude

Klarheit macht Freude. Und klare Entscheidungen setzen unglaublich viel Energie frei.

Wenn du magst, schaue für dich:

Was macht dir aktuell Freude?
Was stärkt dich in deinem Sein?

Und sei ehrlich, wenn du dich fragst:

Was ist zu klein geworden?
In welchen Raum passt du einfach nicht mehr hinein?

Und welcher Aspekt in dir will mehr Raum einnehmen?
Was willst du leben?

Das kann von einem Kleid, über Business-Projekte, bis hin zu Kommunikationsmuster und -gewohnheiten gehen – sei einfach offen dafür, in welchem Bereich du gerade den Impuls für Wandlung, die Sehnsucht nach Veränderung spürst.

Folge deinem Impuls

Triff eine klare Entscheidung für oder gegen etwas und genieße den Energieschub, der dadurch entsteht. Lass dich von der Freude tragen und erlaube dir die Ausdehnung, die geschieht.

Bei mir war es so, dass ich nach meiner Entscheidung das Gefühl hatte, ich könnte Bäume ausreißen. Ich fühle mich ausgerichtet, voller Freude und Tatendrang – passend zum Frühling – volle Kraft voraus.

P.S. Ab Mitte Mai habe ich einige Plätze für 1:1 Mentoring frei. Wenn du also spürst, dass auch du einen kraftvollen Weg in deine Größe gehen möchtest und du dir Unterstützung wünschst, dann lass uns kennenlernen und schauen, ob und wie ich dich ein Stück begleiten kann.

Ich freu mich auf dich!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.