Deine Verbindung zum Glück

Die Verbindung mit dir selbst als Schlüssel zum Glück

Zur Zeit kommen viele meiner Kunden mit einem bestimmten Anliegen zu mir, einem Druck oder Stress, den sie spüren, ob im privaten Bereich oder im beruflichen.

Sie erzählen davon, das Gefühl zu haben, nicht alles zu schaffen, was sie im Tag unterbringen müssten. Dass sie sich nicht entscheiden können, was als nächstes ansteht. Oder sich so unter Druck fühlen, noch dieses oder jenes tun zu müssen, um erfolgreich zu werden, endlich genug oder mehr Geld zu verdienen etc.

Puh… so kann kein Glück entstehen.

Ein verbreitetes Grundgefühl ist,  dem Leben mehr hinterher zu laufen, als zu leben. Mehr zu tun, als das Leben zu genießen und es nach den eigenen Maßstäben zu gestalten.

Woran liegt das?

Ganz oft erlebe ich eine große Orientierung und Ausrichtung am Außen. Wir schauen:

Wie macht man es aktuell? 
Wie machen es die anderen? 
Wie machen es die, die scheinbar oder auch wirklich erfolgreich sind?

Wir entdecken Systeme, Strukturen, To-Do Listen und versuchen ganz viel davon aufzunehmen, um es genauso umzusetzen, und dann endlich den ersehnten Erfolg zu erreichen – wie gesagt, dabei ist es nicht wesentlich, ob es um Beziehungs- oder Businessthemen geht.

Meist jedoch vergessen wir über dem Suchen und Schauen im Außen die Verbindung nach Innen. Die Verbindung zu uns selbst. Und genau die ist der Schlüssel zum Glück. Der Schlüssel zum Erfolg.

Die Verbindung zu uns selbst ist der Schlüssel zu unserer inneren Zufriedenheit. 

Zu Stille und zum Erfüllt-Sein.

Warum ist das so?

Ganz einfach: Weil du einzigartig bist. Weil du in dir ganz genau weißt, was du brauchst, was dein Weg ist, was deine nächsten Schritte sind und wohin du überhaupt möchtest.

In dir ist alles, was du brauchst.

Es gibt natürlich viele Strategien oder Tipps, die man sich im Außen holen kann, doch ganz wichtig ist, dass du immer wieder Verbindung zu dir selbst aufnimmst und prüfst und spürst, was genau JETZT richtig und wichtig für DICH ist.

Was du tun kannst, um die Verbindung zu dir zu vertiefen oder zu stärken


Nimm dir Raum für dich.

Plane täglich mindestens einmal eine Zeit ganz für dich ein. Das können 5 Minuten sein oder 1 Stunde, ganz wie du es im Moment brauchst.

Wähle einen Ort, an dem du dich wohlfühlst, oder erschaffe dir einen Ort dafür, und beginne deine ICH-Zeit mit Atmen. Folge einfach für einige Zeit deinem Atem und spüre ihn ganz bewusst. Mit jedem Atemzug kommst du mehr bei dir an. Und atmest das Außen, alles, was jetzt nicht wichtig ist, aus.

Spüre deinen Körper, tauche ganz bewusst in dich ein und nimm dich selbst wahr.

Wo bist du entspannt?
Wo bist du angespannt?
Was beschäftigt dich?
Was berührt und bewegt dich gerade?

Nimm Kontakt mit deinem Herzen auf, lasse das, was dich beschwert, los, und gib dir selbst Raum für dich. Dehne dich aus in deinen Raum.

Was würde dir gut tun?
Was möchtest du aus deinem Herzen heraus tun?
Wonach sehnst du dich gerade?
Wo entstehen Freude und Leichtigkeit?


Beginne, aus dieser Verbindung mit dir selbst zu handeln. 

Deinen Tag zu gestalten. Deine Beziehung oder auch dein Business. Folge deinem Fluss in deinen nächsten Schritt. Sei offen und empfange die Worte, die deinem inneren Fluss entspringen.

Wenn du dich gerade völlig überfordert fühlst, kann es auch sein, dir einfach Unterstützung zu holen. Jemanden, der dir hilft, dich wieder zu spüren, deinen Raum zu klären und zu sortieren, dass du den nächsten Schritt tun kannst (wenn du magst, helfe ich dir gerne dabei).

Falls du über den Tag merkst, dass du wieder in Stress kommst oder Druck entsteht, dann nimm dir 2 Minuten, um wieder in die Verbindung mit dir einzutauchen, die Erde unter deinen Füßen zu spüren und gehe erst dann weiter.

Du wirst merken, dass sich deine Lebensqualität durch diese kleine Übung extrem verändert.

Viel Freude dabei und wenn du magst, teile deine Erfahrung gerne  in den Kommentaren.

Alles Liebe,

Irka

 

P.S.

Ende des Jahres (von 26.-31.12.2015) findet bei mir das Retreat Der Weg ins Licht® statt.

Hier findest du Führung in dir selbst. Hier bist du das Licht der Welt. Hier darfst du überrascht und verzückt sein, über das, was dir über dich selbst gezeigt wird. Und du lässt los, was dir nicht (mehr) entspricht. Was dich abhält, wirklich glücklich zu sein.

Was bleibt, bist DU.
Bereit geliebt zu sein und zu lieben. Bereit, in deiner Größe und Fülle aufzutauchen und dein Potential zu leben.

Hast du Lust dabei zu sein?
Dann melde dich bei mir zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch.

8 Comments

  1. Liebe Irka,

    so wunderschön geschrieben, ich fühle mich, als wenn deine Worte mich mit einer Feder gestreichelt hätten – genau das brauchte meine Seele gerade. Danke.
    Love
    Simone

  2. Danke Irka für diesen Artikel. Eine Erinnerung, wieder mehr Kontakt zu mir selbst herzustellen und nicht meiner To-do-Liste nachzueifern. Das ist gerade echt wichtig für mich!
    Lg
    Petra

    • Liebe Petra,
      das freut mich, dass mein Artikel dir dafür einen Impuls sein durfte 🙂
      Ja, das ist sehr wichtig – immer wieder.
      Herzensgruß,
      Irka

  3. Liebe Irka,

    ein wundervoller Artikel, den hoffentlich noch ganz viele andere Lesen, denn das Thema geht doch eigentlich so gut wie jeden etwas an.

    Mir ging es früher auch so das ich immer nach „außen“ geguckt habe und da meine Maßstäbe an mich gesetzt habe….was ganz furchtbar war, denn so wurde mein Perfektionismus den ich damals noch stark hatte nicht besser sondern nur noch schlimmer. Weil ich immer dachte „Ich muss noch dies und dann noch das “ und überhaupt kam ICH an letzter stelle….

    …bei mir brauchte es erst ein körperlichen und seelischen Totalzusammenbruch, bis ich anfing umzudenken. Und deshalb DANKE für diesen Artikel, auf das er viele Menschen (Frauen) erreicht bevor es ihnen so schlecht geht wie es mir ging.

    Alles Liebe

    Jen

    • Liebe Jen,
      ja, oft ist es so, dass erst etwas „passieren muss“, damit wir nach innen schauen.
      Schön, dass du den Weg der Verbindung gefunden hast.
      Love,
      Irka

  4. Liebe Irka, das hast Du sehr schön geschrieben! Die besten Erfolgsstrategien kommen von Innen. 🙂 Sie sind zwar nicht immer so logisch (auf den ersten Blick), aber wenn man den Mut hat, ihnen zu folgen, kann das Leben richtig an Fahrt aufnehmen – in die Richtung, in die man wirklich wachsen will. Danke für Deine Impulse. Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.